Gesundheitswesen

Nao zeigt Übungen vor

NaoSenior

NaoSenior wurde entwickelt damit älteren Menschen in Altersheimen fit und beweglich bleiben

 

  • Aktiviert die Patienten und animiert sie zur Bewegung
  • Mehr Zeit für Körperkontakt, Komfort, Pflege und Aufmerksamkeit
  • Bringt mehr Abwechslung in den Tagesablauf von Altenheimen, Krankenhäusern oder Reha-Zentren
  • Erlaubt die Interaktion mit technischen Geräten, senkt die Berührungsangst
  • Psychosomatische Fälle, für Patienten, die unter psychosomatischen Beschwerden leiden

 

Diese Lösung wurde zusammen mit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) entwickelt und getestet. Nachfolgend finden Sie den Bericht.

Download
Bericht FHNW "Einsatz sozialer Roboter im Altersheim"
Welchen Nutzen können soziale Roboter in Alters- und Pflegeheimen stiften? Wie reagieren die Bewohnerinnen und Bewohner auf Interaktionen mit sozialen Robotern? Erstmals untersuchten Forschende der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW diese Fragen zusammen mit der Robotikfirma Avatarion in einer Feldstudie.
gb_abschlussbericht_innovationsscheck_so
Adobe Acrobat Dokument 749.0 KB
Nao im Einsatz für Avatarkids

AvatarKids

AvatarKids ist ein weltweit einzigartiges Pilotprojekt, das es Kindern und Jugendlichen im Alter von 4 bis 18 Jahren ermöglicht, während ihres langen Krankenhausaufenthaltes zu Hause mit der Schule und der Umwelt in Verbindung zu bleiben. Der Avatar-Roboter Nao ist das Bindeglied zwischen der Schule oder dem Elternhaus und dem Langzeitpatienten im Krankenhaus. Der Avatar-Roboter repräsentiert das Kind vor Ort und ermöglicht es ihm, in Echtzeit "präsent" zu sein und "live" am Schulunterricht teilzunehmen.

 

Finden Sie mehr Informationen dazu auf der AvatarKids Website.